Sheet music search made easy
Search within results:
Delivery Method
Instruments
Genres
Price
Vocal
1697 result(s) found
List results in: Detailed View | Thumbnail View
Sort results by: Price | Release Date | Popularity | Title
Results per page: 10 | 24 | 50
Messa Nr. II in F M xv, 59 by Claudio Monteverdi (1567-1643). Edited by Denis Arnold. For mixed choir (SATB) a cappella or with basso continuo (vocal score). This edition: ETP 990. Scores. Eulenburg Taschenpartituren (Pocket Scores). Grade 3. Study score. Text language: Latin. 48 pages. Duration 20 minutes. Published by Schott Music (SD.49010432). ISBN 9790200208368. With Text language: Latin.
$10.95

Pages: 48
Instruments: A Cappella, Voice, Piano and Keyboard, Choir, Vocal
Genres: Baroque Period, Renaissance, Classical
Stabat mater by Giovanni Pierluigi da Palestrina (1525-1594). Edited by Denis Arnold. For mixed choir (SATB/SATB). This edition: ETP 966. Scores. Eulenburg Taschenpartituren (Pocket Scores). Grade 2. Study score. Text language: Latin. 24 pages. Duration 9 minutes. Published by Schott Music (SD.49010406). ISBN 9790200208146. With Text language: Latin.
$9.95

Pages: 24
Instruments: Choir, Vocal
Genres: Renaissance, Classical
In ecclesiis (Motette a 15). By Giovanni Gabrieli (1553-1612). Edited by Frederick Hudson. For mixed choir (SATB) with solo voices (SATB, also in groups), 6 instruments and basso continuo. This edition: ETP 1061. Scores. Eulenburg Taschenpartituren (Pocket Scores). Study score. Text language: Latin. 52 pages. Duration 9 minutes. Published by Schott Music (SD.49009390). ISBN 9790200209044. With Text language: Latin.
$9.95

Pages: 52
Instruments: Choir, Piano and Keyboard, Vocal
Genres: Renaissance, Classical
Vespro della Beata Vergine SV 206 (Marienvesper). By Claudio Monteverdi (1567-1643). Edited by Jerome Roche. For mixed choir (SATTB/SATTB), Soli (SSAATTBB) and orchestra (Bassus generalis). This edition: EOS 8024-24. Orchestra Music. Eulenburg Orchestra Series. Grade 3. Individual part. Text language: Latin. Composed 1610. 28 pages. Duration 70 minutes. Published by Schott Music (SD.49034044). ISBN 9790200223064. With Text language: Latin. Monteverdis Marienvesper von 1610 ist ein Werk, das Musikwissenschaftler und Musiker seit vielen Jahren gleichermassen fasziniert und verblufft. Es stellt den bei weitem grosseren Teil in des Komponisten ersten bedeutenden Veroffentlichung geistlicher Musik dar, die den Titel tragt: "Messe fur die heiligste Jungfrau zu sechs Stimmen fur Kirchenchore und Vesper fur vielstimmige Ausfuhrung mit einigen geistlichen Konzerten fur furstliche Kirchen und Kammern eingerichtet". Beim Erscheinen dieses Bandes hatte Monteverdi bereits mindestens 18 Jahre im Dienste am Hofe der Gonzagas in Mantua gestanden, und er trachtete nun danach, die Stellung zu wechseln, so dass die Widmung des Bandes an den regierenden Papst Paul V. wohl als eine Form der Selbst-Reklame interpretiert werden kann. Ursprunglich als Urtext-Studienpartitur herausgegeben, halt sich die Ausgabe eng an die existierende gedruckte Quelle, den 1610 in Venedig veroffentlichten Satz von Stimmbuchern, und behalt die Original-Notenwerte, Tonart- und Taktvorzeichnungen bei.
$14.95

Pages: 28
Instruments: Choir, Vocal
Genres: Classical, Baroque Period, Renaissance
Vespro della Beata Vergine SV 206 (Marienvesper). By Claudio Monteverdi (1567-1643). Edited by Jerome Roche. For mixed choir (SATTB/SATTB), Soli (SSAATTBB) and orchestra (Instrumental Sextus). This edition: EOS 8024-23. Orchestra Music. Eulenburg Orchestra Series. Grade 3. Individual part. Text language: Latin. Composed 1610. 4 pages. Duration 70 minutes. Published by Schott Music (SD.49034043). ISBN 9790200223057. With Text language: Latin. Monteverdis Marienvesper von 1610 ist ein Werk, das Musikwissenschaftler und Musiker seit vielen Jahren gleichermassen fasziniert und verblufft. Es stellt den bei weitem grosseren Teil in des Komponisten ersten bedeutenden Veroffentlichung geistlicher Musik dar, die den Titel tragt: "Messe fur die heiligste Jungfrau zu sechs Stimmen fur Kirchenchore und Vesper fur vielstimmige Ausfuhrung mit einigen geistlichen Konzerten fur furstliche Kirchen und Kammern eingerichtet". Beim Erscheinen dieses Bandes hatte Monteverdi bereits mindestens 18 Jahre im Dienste am Hofe der Gonzagas in Mantua gestanden, und er trachtete nun danach, die Stellung zu wechseln, so dass die Widmung des Bandes an den regierenden Papst Paul V. wohl als eine Form der Selbst-Reklame interpretiert werden kann. Ursprunglich als Urtext-Studienpartitur herausgegeben, halt sich die Ausgabe eng an die existierende gedruckte Quelle, den 1610 in Venedig veroffentlichten Satz von Stimmbuchern, und behalt die Original-Notenwerte, Tonart- und Taktvorzeichnungen bei.
$4.95

Pages: 4
Instruments: Choir, Vocal
Genres: Classical, Baroque Period, Renaissance
Vespro della Beata Vergine SV 206 (Marienvesper). By Claudio Monteverdi (1567-1643). Edited by Jerome Roche. For mixed choir (SATTB/SATTB), Soli (SSAATTBB) and orchestra (Instrumental Quintus). This edition: EOS 8024-22. Orchestra Music. Eulenburg Orchestra Series. Grade 3. Individual part. Text language: Latin. Composed 1610. 2 pages. Duration 70 minutes. Published by Schott Music (SD.49034042). ISBN 9790200223040. With Text language: Latin. Monteverdis Marienvesper von 1610 ist ein Werk, das Musikwissenschaftler und Musiker seit vielen Jahren gleichermassen fasziniert und verblufft. Es stellt den bei weitem grosseren Teil in des Komponisten ersten bedeutenden Veroffentlichung geistlicher Musik dar, die den Titel tragt: "Messe fur die heiligste Jungfrau zu sechs Stimmen fur Kirchenchore und Vesper fur vielstimmige Ausfuhrung mit einigen geistlichen Konzerten fur furstliche Kirchen und Kammern eingerichtet". Beim Erscheinen dieses Bandes hatte Monteverdi bereits mindestens 18 Jahre im Dienste am Hofe der Gonzagas in Mantua gestanden, und er trachtete nun danach, die Stellung zu wechseln, so dass die Widmung des Bandes an den regierenden Papst Paul V. wohl als eine Form der Selbst-Reklame interpretiert werden kann. Ursprunglich als Urtext-Studienpartitur herausgegeben, halt sich die Ausgabe eng an die existierende gedruckte Quelle, den 1610 in Venedig veroffentlichten Satz von Stimmbuchern, und behalt die Original-Notenwerte, Tonart- und Taktvorzeichnungen bei.
$4.95

Pages: 2
Instruments: Choir, Vocal
Genres: Classical, Baroque Period, Renaissance
Vespro della Beata Vergine SV 206 (Marienvesper). By Claudio Monteverdi (1567-1643). Edited by Jerome Roche. For mixed choir (SATTB/SATTB), Soli (SSAATTBB) and orchestra (Instrumental Bassus). This edition: EOS 8024-21. Orchestra Music. Eulenburg Orchestra Series. Grade 3. Individual part. Text language: Latin. Composed 1610. 4 pages. Duration 70 minutes. Published by Schott Music (SD.49034041). ISBN 9790200223033. With Text language: Latin. Monteverdis Marienvesper von 1610 ist ein Werk, das Musikwissenschaftler und Musiker seit vielen Jahren gleichermassen fasziniert und verblufft. Es stellt den bei weitem grosseren Teil in des Komponisten ersten bedeutenden Veroffentlichung geistlicher Musik dar, die den Titel tragt: "Messe fur die heiligste Jungfrau zu sechs Stimmen fur Kirchenchore und Vesper fur vielstimmige Ausfuhrung mit einigen geistlichen Konzerten fur furstliche Kirchen und Kammern eingerichtet". Beim Erscheinen dieses Bandes hatte Monteverdi bereits mindestens 18 Jahre im Dienste am Hofe der Gonzagas in Mantua gestanden, und er trachtete nun danach, die Stellung zu wechseln, so dass die Widmung des Bandes an den regierenden Papst Paul V. wohl als eine Form der Selbst-Reklame interpretiert werden kann. Ursprunglich als Urtext-Studienpartitur herausgegeben, halt sich die Ausgabe eng an die existierende gedruckte Quelle, den 1610 in Venedig veroffentlichten Satz von Stimmbuchern, und behalt die Original-Notenwerte, Tonart- und Taktvorzeichnungen bei.
$4.95

Pages: 4
Instruments: Choir, Vocal
Genres: Classical, Baroque Period, Renaissance
Vespro della Beata Vergine SV 206 (Marienvesper). By Claudio Monteverdi (1567-1643). Edited by Jerome Roche. For mixed choir (SATTB/SATTB), Soli (SSAATTBB) and orchestra (Instrumental Tenor). This edition: EOS 8024-20. Orchestra Music. Eulenburg Orchestra Series. Grade 3. Individual part. Text language: Latin. Composed 1610. 4 pages. Duration 70 minutes. Published by Schott Music (SD.49034040). ISBN 9790200223026. With Text language: Latin. Monteverdis Marienvesper von 1610 ist ein Werk, das Musikwissenschaftler und Musiker seit vielen Jahren gleichermassen fasziniert und verblufft. Es stellt den bei weitem grosseren Teil in des Komponisten ersten bedeutenden Veroffentlichung geistlicher Musik dar, die den Titel tragt: "Messe fur die heiligste Jungfrau zu sechs Stimmen fur Kirchenchore und Vesper fur vielstimmige Ausfuhrung mit einigen geistlichen Konzerten fur furstliche Kirchen und Kammern eingerichtet". Beim Erscheinen dieses Bandes hatte Monteverdi bereits mindestens 18 Jahre im Dienste am Hofe der Gonzagas in Mantua gestanden, und er trachtete nun danach, die Stellung zu wechseln, so dass die Widmung des Bandes an den regierenden Papst Paul V. wohl als eine Form der Selbst-Reklame interpretiert werden kann. Ursprunglich als Urtext-Studienpartitur herausgegeben, halt sich die Ausgabe eng an die existierende gedruckte Quelle, den 1610 in Venedig veroffentlichten Satz von Stimmbuchern, und behalt die Original-Notenwerte, Tonart- und Taktvorzeichnungen bei.
$4.95

Pages: 4
Instruments: Choir, Vocal
Genres: Classical, Baroque Period, Renaissance
Vespro della Beata Vergine SV 206 (Marienvesper). By Claudio Monteverdi (1567-1643). Edited by Jerome Roche. For mixed choir (SATTB/SATTB), Soli (SSAATTBB) and orchestra (Instrumental Altus). This edition: EOS 8024-19. Orchestra Music. Eulenburg Orchestra Series. Grade 3. Individual part. Text language: Latin. Composed 1610. 4 pages. Duration 70 minutes. Published by Schott Music (SD.49034039). ISBN 9790200223019. With Text language: Latin. Monteverdis Marienvesper von 1610 ist ein Werk, das Musikwissenschaftler und Musiker seit vielen Jahren gleichermassen fasziniert und verblufft. Es stellt den bei weitem grosseren Teil in des Komponisten ersten bedeutenden Veroffentlichung geistlicher Musik dar, die den Titel tragt: "Messe fur die heiligste Jungfrau zu sechs Stimmen fur Kirchenchore und Vesper fur vielstimmige Ausfuhrung mit einigen geistlichen Konzerten fur furstliche Kirchen und Kammern eingerichtet". Beim Erscheinen dieses Bandes hatte Monteverdi bereits mindestens 18 Jahre im Dienste am Hofe der Gonzagas in Mantua gestanden, und er trachtete nun danach, die Stellung zu wechseln, so dass die Widmung des Bandes an den regierenden Papst Paul V. wohl als eine Form der Selbst-Reklame interpretiert werden kann. Ursprunglich als Urtext-Studienpartitur herausgegeben, halt sich die Ausgabe eng an die existierende gedruckte Quelle, den 1610 in Venedig veroffentlichten Satz von Stimmbuchern, und behalt die Original-Notenwerte, Tonart- und Taktvorzeichnungen bei.
$4.95

Pages: 4
Instruments: Choir, Vocal
Genres: Classical, Baroque Period, Renaissance
Vespro della Beata Vergine SV 206 (Marienvesper). By Claudio Monteverdi (1567-1643). Edited by Jerome Roche. For mixed choir (SATTB/SATTB), Soli (SSAATTBB) and orchestra (Instrumental Cantus). This edition: EOS 8024-18. Orchestra Music. Eulenburg Orchestra Series. Grade 3. Individual part. Text language: Latin. Composed 1610. 4 pages. Duration 70 minutes. Published by Schott Music (SD.49034038). ISBN 9790200223002. With Text language: Latin. Monteverdis Marienvesper von 1610 ist ein Werk, das Musikwissenschaftler und Musiker seit vielen Jahren gleichermassen fasziniert und verblufft. Es stellt den bei weitem grosseren Teil in des Komponisten ersten bedeutenden Veroffentlichung geistlicher Musik dar, die den Titel tragt: "Messe fur die heiligste Jungfrau zu sechs Stimmen fur Kirchenchore und Vesper fur vielstimmige Ausfuhrung mit einigen geistlichen Konzerten fur furstliche Kirchen und Kammern eingerichtet". Beim Erscheinen dieses Bandes hatte Monteverdi bereits mindestens 18 Jahre im Dienste am Hofe der Gonzagas in Mantua gestanden, und er trachtete nun danach, die Stellung zu wechseln, so dass die Widmung des Bandes an den regierenden Papst Paul V. wohl als eine Form der Selbst-Reklame interpretiert werden kann. Ursprunglich als Urtext-Studienpartitur herausgegeben, halt sich die Ausgabe eng an die existierende gedruckte Quelle, den 1610 in Venedig veroffentlichten Satz von Stimmbuchern, und behalt die Original-Notenwerte, Tonart- und Taktvorzeichnungen bei.
$4.95

Pages: 4
Instruments: Choir, Vocal
Genres: Classical, Baroque Period, Renaissance